Steinbühlschule Undingen

 

Wir sind Sinus-Schule       

 

Seit dem Schuljahr 2016/17 dürfen wir uns SINUS-Schule nennen. Bis 2013 war SINUS ein bundesweites Modellprojekt, in dem Lehrer an Grundschulen ihren mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterricht weiterentwickelten mit dem Ziel, die Kompetenzen der Schüler zu steigern. Seit 2013 wird SINUS als Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts durch das Land Baden-Württemberg fortgeführt und vom Landesinstitut für Schulentwicklung begleitet.

Neben der weiterhin wichtigen Vermittlung der üblichen Rechenverfahren soll unseren Schülern ein vielfältiger Zugang zu mathematischem Denken ermöglicht werden. Mit sogenannten „Guten Aufgaben“ sollen die Kinder je nach ihren Fähigkeiten und ihrem Kenntnisstand zu vielfältigen Einsichten in mathematische Strukturen und Muster gelangen. Auf unterschiedlichen Ebenen und Anspruchsniveaus, abhängig vom Leistungsstand des einzelnen Kindes, werden diese Aufgaben gelöst, besprochen und verglichen.

Die "Guten Aufgaben“ ermöglichen das Mathematisieren außermathematischer Situationen und bieten vielfältige Frage- und Lösungsmöglichkeiten und somit natürliche Differenzierung an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sinus-an-grundschulen.de